Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Reparieren statt Wegwerfen – Wie wir die neuen Anforderungen der EU umsetzen

Juni 13 @ 18:00 - 20:00

Ressourcenschutz ist nachhaltiger Klimaschutz.
Die dauerhafte Nutzbarkeit von Gütern, deren Wartung, Instandsetzung und Reparatur sowie die stete Wiederverwendung der in ihnen enthaltenen stofflichen Ressourcen stehen im Fokus des Aktionsplans der Europäischen Union. Mit dem neuen „Recht auf Reparatur“ werden vielfältige Aktivitäten angestoßen, die die Reparierbarkeit von Konsumgütern verbessern und die Reparatur in lokalen Werkstätten und Reparatur-Initiativen stärken sollen. Damit wird in der Produktentwicklung ein „Design for Repairability“ forciert. Hersteller und Inverkehrbringer stehen vor erheblichen Herausforderungen.

Im Vortrag werden diese Entwicklungen kritisch beleuchtet. Die Herausforderungen von Reparierbarkeit und Modularität in der Produktentwicklung werden an Beispielen diskutiert. Aktuelle Aktivitäten in der Normierung, gesellschaftliche Auswirkungen und Initiativen im urbanen Raum werden vorgestellt.

Veranstaltung findet im VDE Haus in Berlin oder online hier statt.

Veranstalter

ETV- Geschäftsstelle VDE Berlin-Brandenburg
Telefon
+49303414566
E-Mail
kontakt@etv-berlin.com
Veranstalter-Website anzeigen

Veranstaltungsort

VDE Haus
Bismarcksstraße 33
Berlin, Berlin 10625 Deutschland
Telefon
+49303480010
Veranstaltungsort-Website anzeigen